Was kann eine gute Massage bewirken?

Mittels klassischer Grifftechniken werden der Stoffwechsel des Körpers belebt, der Abtransport von Schlacken verbessert, die Selbstheilungskräfte angeregt und die Muskelspannung reguliert. Narben- und Gewebsverklebungen werden gelöst, der Lymphfluss wird angeregt und die Durchblutung gefördert. So kommt es zu einer körperlichen und auch seelischen Entspannung. Es aktiviert den Kreislauf und steigert die Vitalität. Die klassische Massage wird auch angewendet als Vorbeugungsmassnahme zur Gesunderhaltung des Körpers.

Indikationen:

  • Muskelverspannungen
  • Weichteilrheumatisches Schmerzsyndrom
  • Durchblutungsstörungen
  • Muskelrückbildung bei längerer Bettlägerigkeit
  • Bindegewebsverklebungen
  • Zur ganzheitlichen Entspannung

...