Die Therapieformen der Naturheilkunde

Naturheilverfahren haben seit vielen Jahrhunderten, sogar Jahrtausenden Tradition. Die Naturheilkunde befasst sich nicht nur mit der Krankheit oder den Symptomen, sondern sie betrachtet den Menschen in seiner Ganzheit „Körper – Geist und Seele“. Krankheitssymptome sind Zeichen einer Disharmonie im Körper. Die Naturheilverfahren aktivieren die Selbstheilungskräfte und bringen den Körper wieder in Harmonie. Dadurch verbessert sich das Wohlbefinden auf allen Ebenen.

Die Naturheilkunde umfasst verschiedene Therapieformen wie:

  • manuelle Lymphdrainage
  • Fussreflexzonentherapie
  • medizinische Massagen
  • Ausleitverfahren
  • Pflanzenheilkunde (Tee, Tinktur, Wickel, Bäder, etc.)
  • Aromatherapie
  • Bachblütentherapie
  • Mineralsalztherapie
  • Ernährungstherapie
  • und weitere…

Sie unterstützen die Heilung des Menschen und können die Schulmedizin sinnvoll ergänzen.

...